Datenschutzbestimmungen

Letzte Aktualisierung: Oktober 2018

Wir räumen dem Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer personenbezogenen Daten hohen Stellenwert ein. Das Internet ist ein zentrales Medium zur Übertragung personenbezogener Daten und Informationen; aus diesem Grund ergreifen wir und alle anderen zur lastminute.com group gehörenden Unternehmen, angemessene Maßnahmen, um die geltenden Gesetze zum Schutz und für die Sicherheit von personenbezogenen Daten zu beachten, und um Sicherheit sowie kontrollierte und vertrauliche Navigation durch die Nutzer und Kunden beim Besuch/bei der Nutzung der Website und/oder unseres Vergleichsservices (Sie als „Nutzer“) und ggf. beim Erwerb unserer Dienstleistungen (Sie als „Kunde“) gewährleisten zu können.

Die Datenschutzbestimmungen beschreiben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Zugang und der Nutzung unserer Website und Services erfassen, verarbeiten, nutzen, speichern und weitergeben, insbesondere:

1. Wer ist Verantwortlicher für Ihre personenbezogenen Daten?

2. Welche Kategorien Ihrer Daten werden erfasst und verwendet?

3. Warum und wie erfassen wir Ihre Daten?

4. Wer sieht, empfängt und verwendet Ihre Daten und warum?

5. Wie lange speichern wir Ihre Daten?

6. Welches sind Ihre Rechte auf Datenschutz und wie können Sie diese ausüben?

7. Kontaktdaten des Verantwortlichen

8. Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten

9. Informationen über Cookies

10. Maßnahmen zur Einhaltung des Datenschutzes

11. Aktualisierung und frühere Versionen dieser Datenschutzbestimmungen

Sie werden auch darüber informiert, wie Sie Ihre Rechte ausüben können (einschließlich des Rechts auf Widerspruch in Bezug auf die Verarbeitung der Daten). Weitere Informationen über Ihre Rechte und wie Sie diese ausüben können, finden Sie nachfolgend.

Sollte Ihnen in diesen Datenschutzbestimmungen ein mehrdeutiger Begriff auffallen (wie „Service“ oder „Website“), gelten insoweit dieselben Definitionen wie in den Vertragsbedingungen unseres Unternehmens.

 

1. WER IST VERANTWORTLICHER FÜR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Wo in diesen Bestimmungen „Unternehmen“, „wir“, „uns“, oder „Verantwortlicher“ genannt wird, bezieht sich dies auf Folgendes:

Die Comvel GmbH competence & service in travel, Landsberger Str. 314, 80687 München, Amtsgericht München, HRB 155696 , (im Weiteren „Unternehmen“, „wir“, „uns“ oder „Verantwortlicher“) ist gemäß diesen Datenschutzbestimmungen für die Erfassung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten von Nutzern und/oder Kunden verantwortlich.

Da sich unser Unternehmenssitz in Deutschland befindet, unterliegen wir hinsichtlich des Schutzes von personenbezogenen Daten anwendbaren EU und deutschen Gesetzen. Aus diesem Grund erfüllen wir insbesondere die Vorschriften der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 (“DSGVO”) und des neuen Bundesdatenschutzgesetzes (“BDSG”). Gleichermaßen informieren wir angesichts unserer Konzerngesellschaften in der Schweiz unsere Nutzer und/oder Kunden darüber, dass gemäß der Entscheidung der Kommission vom 26. Juli 2000 in Übereinstimmung mit der Richtlinie 95/46/CE des Europäischen Parlaments und des Rates bezüglich eines angemessenen Niveaus an Schutz von personenbezogenen Daten in der Schweiz festgestellt wurde, dass die Gesetze in der Schweiz ein angemessenes Schutzniveau gemäß Richtlinie 95/46/CE gewährleisten.

Wir informieren Sie darüber, dass ihre personenbezogenen Daten von uns in der nachfolgend beschriebenen Weise und zu den nachfolgend dargestellten Zwecken verarbeitet und gespeichert werden.

2. WELCHE KATEGORIEN IHRER DATEN WERDEN ERFASST UND VERWENDET?

Wenn Sie unsere Website besuchen und unseren Vergleichsservice nutzen (als „Nutzer“) oder unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen (als „Kunde“), erfassen wir folgende Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten:

2.1. Von Ihnen zur Verfügung gestellte personenbezogene Daten
  • Die personenbezogenen Daten, die Sie uns mitteilen, wenn Sie ein Konto bei uns registrieren oder den Newsletter abonnieren, und die Sie bei der Nutzung unserer Dienstleistungen angeben, einschließlich der Informationen, die Sie auf unserer Buchungsplattform und bei Ihren Kommentaren, bei Bewertungen oder telefonischen Nachrichten an unseren Kundenservice oder im Live-Chat angeben.
  • Spezielle Kategorien der personenbezogenen Daten, beispielsweise Informationen über Ihren Gesundheitszustand oder über Ihre religiöse oder sexuelle Orientierung, die Sie bei der Buchung zum Beispiel in Bezug auf den Gesundheitszustand durch Markieren des Kästchens „spezieller Transport erforderlich“ freiwillig angeben oder in ein entsprechendes Feld eingeben, oder auf andere Weise angeben wie telefonisch bei unserem Kundenservice, im Live-Chat oder während des Buchungsvorgangs. Wir verwenden diese speziellen Kategorien der personenbezogenen Daten im Einklang mit besonderen gesetzlichen Schutzbestimmungen und nur dann, wenn es unbedingt erforderlich ist, um Ihre Anfrage zu beantworten und/oder unsere Dienstleistungen, z.B. im Rahmen einer Buchung, zu erbringen.

Die Zurverfügungstellung der oben genannten personenbezogenen Daten ist, wo angefragt, für die angemessene Erbringung der vertraglichen Leistungen zwischen uns und Ihnen erforderlich und ermöglicht es uns, gesetzliche oder vertragliche Anforderungen zu erfüllen. Ohne diese Angaben können wir die angefragten Dienstleistungen möglicherweise nicht erbringen.

Alle personenbezogenen Daten, die Sie uns bei der Registrierung oder Nutzung der Website angeben, müssen korrekt und präzise sein. Dazu gehört beispielsweise auch, dass wir stets über Ihre korrekten Kontaktdaten (einschließlich E-Mail-Adresse) verfügen.

Sollten Sie vorhaben, die personenbezogenen Daten einer dritten Person anzugeben, zum Beispiel wenn Sie in ihrem Namen eine Buchung tätigen, muss diese Angabe mit Einwilligung dieser dritten Person und in Kenntnis dieser Datenschutzbestimmungen erfolgen.

Bitte beachten Sie, dass wir die Daten von Kindern nur erfassen, wenn sie von den Eltern oder Erziehungsberechtigten bzw. mit deren Einwilligung angegeben wurden. Wenn wir davon Kenntnis erhalten, dass wir die Daten eines Kindes ohne Einwilligung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten erfasst haben, behalten wir uns das Recht vor, diese zu löschen.

2.2. Automatisch auf unserer Website und von Dritten im Zusammenhang erfasste Daten
  • Information über Ihre Besuche und die Nutzung unserer Website, wie Informationen über das Gerät und den Browser, die Sie verwenden, Ihre IP-Adresse oder die Domain-Namen der mit den Websites verbundenen Computern, Uniform Resource Identifier für erfolgte Anfragen, die Methode, die dazu verwendet wurde, die Anfrage an den Server zu senden, die Größe der Datei, die als Antwort erhalten wurde, der Zahlencode, der den Status der vom Server gegebenen Antwort anzeigt (korrekt, Fehler, usw.) und andere Parameter bezüglich des verwendeten Betriebssystems und der Computerumgebung, das Datum, die Uhrzeit und die Dauer Ihres Besuchs, die Verweisquelle und die Navigationspfade Ihres Besuchs sowie Ihre Interaktionen auf der Website einschließlich der Dienstleistungen und Angebote, an denen Sie interessiert sind. Bitte beachten Sie, dass wir diese Informationen mit Ihrem Konto in Verbindung bringen können.

Bitte lesen Sie den Abschnitt über Cookies in diesen Datenschutzbestimmungen (9. Informationen über Cookies), um weitere Informationen darüber zu erhalten, zu welchen Zwecken wir diese Informationen erfassen und verwenden.

  • Wenn Sie im Zusammenhang mit unseren Leistungen einen Link zum Service einer dritten Partei anklicken, darauf zugreifen oder sich mit einem solchen in Ihr Konto einloggen (z.B. Facebook, Google+), kann diese dritte Partei uns Informationen über Ihre Registrierung und Ihr Profil (z.B. Nutzername, Nutzer-ID in Verbindung mit Ihrem Social-Media-Account, Bild, E-Mail-Adresse) und alle anderen Informationen senden, zu deren Weitergabe Sie das entsprechende soziale Netzwerk autorisiert haben. Es hängt von Ihren Einstellungen zur Privatsphäre bei dem jeweiligen sozialen Netzwerk ab, welche Daten wir erhalten. Sie sollten Ihre Privatsphäre-Einstellungen auf den Websites Dritter stets überprüfen und ggf. ändern, bevor Sie diese mit unserer Website verlinken oder verbinden.

Soweit gesetzlich zulässig, erhalten wir zusätzliche Informationen über Sie, wie Hinweise zur Betrugserkennung und -warnung, von dritten Serviceanbietern und/oder Partnern im Rahmen unserer Maßnahmen zur Betrugsvorbeugung.

3. Warum erfassen wir Ihre Daten?

Im Allgemeinen nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten dazu, Ihnen den von Ihnen angefragten Service zu erbringen, Zahlungen abzuwickeln und Kundendienste zu bieten, Ihnen Marketing- und Werbemitteilungen zu senden, Sie über bedeutende Änderungen auf unserer Website zu informieren und Ihnen unsere Inhalte und Werbung anzubieten, von denen wir ausgehen, dass sie Sie interessieren. Dies erfolgt stets auf gesetzlicher Basis, insbesondere Art. 6 Absatz 1 DSGVO. Genauer gesagt:

Für die Erfüllung eines Vertrags oder für Maßnahmen im Zusammenhang mit einem Vertrag:

A. Um die vertragliche Beziehung zu erfüllen, und Ihnen die vereinbarte Dienstleistung stets und mitsamt jeglichen möglichen Änderungen und Modifizierungen erbringen zu können (z. B. Ermöglichung Ihrer Buchungen und Annahme von Zahlungen; Beantwortung Ihrer Anfragen; Verwaltung Ihres Kontos).

B. Um Ihnen per E-Mail, telefonisch oder per SMS Informationen im Zusammenhang mit der vertraglichen Beziehung zu senden, einschließlich aller Mitteilungen zu diesbezüglichen Modifikationen.

Zur Einhaltung von Gesetzen:

C. Um rechtliche und behördliche Anforderungen sowie gesetzliche Vorschriften einzuhalten und um Anfragen von Regierungs- oder Strafverfolgungsbehörden im Rahmen einer Ermittlung zu beantworten.

Um unsere berechtigten Interessen zu verfolgen (d.h. Verbesserung unserer Website, Ihrer Funktionen, unserer Produkte und Serviceleistungen):

D. Um anonyme, aggregierte statistische Analysen durchzuführen, anhand derer wir erkennen, wie unsere Website, Produkte und Serviceleistungen genutzt werden und wie unser Geschäft abschneidet.

Soft Opt-in (zeitlich beschränkte  vermutete Zustimmung nach Inanspruchnahme von Leistungen) / Um unsere berechtigten Interessen zu verfolgen (d.h. Marketing):

E. Um Ihnen (soweit gesetzlich zulässig und sofern Sie keinen Widerspruch dagegen eingelegt haben) per E-Mail oder, wo gesetzlich zulässig, über andere elektronische Kommunikationskanäle Werbematerial über Produkte und Serviceleistungen zu senden, die mit denen vergleichbar sind, die Sie zuvor erworben haben und die auf unserer Website angeboten werden. In manchen Fällen können wir Ihnen eine personalisierte, auf Sie zugeschnittene Version des oben genannten Werbematerials senden.

Wo Sie Ihre Einwilligung geben (indem Sie das entsprechende Kontrollfeld markieren):

F. Um Ihnen unbeschadet von Paragraf E und ausschließlich mit Ihrer Einwilligung per E-Mail, Telefon, SMS oder MMS und auf dem Postweg die besten Angebote für Produkte und Leistungen von uns, unseren Gesellschaftern oder Geschäftspartnern aus den folgenden Sektoren senden zu können: Reisen, Freizeit, High-Tech, Mode, Dekoration, Konsumgüter, Nahrungsmittel und Getränke, Finanzen, Banken, Versicherungen, Energie, Umwelt, Kommunikation, Massenmedien, Immobilien, Pharmazeutika, Kleidung und Textilien, Aus- und Weiterbildung, Energie, Veröffentlichungen und Verlage, IKT, Einzelhandel, Sport, Telekommunikation und Dienstleistungen im Allgemeinen.

Wir analysieren gegebenenfalls Ihre personenbezogenen Daten, um von Ihnen ein persönliches Interessen- und Präferenzprofil erstellen zu können, sodass wir unsere Kommunikation so anpassen und zielgerichtet gestalten können, dass sie zeitig und für Sie relevant ist. Für eine effektive Vorgehensweise nutzen wir möglicherweise auch zusätzliche, von externen Quellen zur Verfügung gestellte Informationen über Ihre Person. Wir können auch automatisierte Entscheidungsprozesse nutzen, um Ihnen um Produktangebote zukommen zu lassen, die nach Ihren Anforderungen und Bedürfnissen segmentiert wurden. Auf diese Weise können wir unsere Ressourcen nicht nur zielgerichteter, effizienter und wirtschaftlicher einsetzen, wir reduzieren außerdem das Risiko, individuell unpassende und irrelevante Informationen zu versenden. Sie können jederzeit einen manuellen, nicht automatisierten Entscheidungsprozess beantragen, Ihre Meinung äußern oder eine lediglich auf automatisierten Prozessen beruhende Entscheidung, inklusive Profiling, anfechten, sollte diese Entscheidung rechtliche Folgen nach sich ziehen oder Sie in ähnlicher Weise erheblich betrifft. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Datenschutz-Verantwortlichen, zu denen Sie in diesen Datenschutzbestimmungen weitere Angaben finden.

Mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung zu diesem Zweck ermächtigen Sie als selbständige Verantwortliche für die Datenverarbeitung den Verantwortlichen und die Gesellschaft Bravo Next, S.A., ein Schweizer Unternehmen, das Teil der lastminute.com group ist und im Handelsregister des Tessins unter der Nummer CHE-115.704.228 mit Geschäftssitz in Vicolo de' Calvi 2 - 6830 Chiasso, Schweiz, eingetragen ist, Ihre Daten für die bereits genannten Zwecke zu verarbeiten. Um Zweifel auszuräumen und zu diesem spezifischen Zweck, handeln der Verantwortliche und BravoNext S.A. als selbständige Verantwortliche für die Datenverarbeitung und verarbeiten Ihre Daten daher getrennt und voneinander unabhängig.

Wo Sie Ihre Einwilligung erteilen (indem Sie sich anmelden oder in Ihrem persönlichen Bereich einloggen):

G. Weitergabe Ihrer Daten an BravoNext, S.A., um Informationen über Ihre Buchungen vom Verantwortlichen zu erhalten, falls Sie den Verantwortlichen vertraglich damit beauftragt haben, entsprechende Informationen an BravoNext, S.A. weiterzuleiten; dies ermöglicht die Suche nach und die Lokalisierung von Buchungen, die Sie über die App oder in Ihrem persönlichen Bereich bei irgendeinem Unternehmen der lastminute.com group auf jeder der Websites der lastminute.com group durchgeführt haben.

Um unsere berechtigten Interessen zu verfolgen (d.h. Gewährleistung der Sicherheit unserer Website):

H. Um unsere Website und Systeme sicher zu halten und um Betrug, Sicherheitslücken und andere kriminelle Aktivitäten zu vermeiden.

Um unsere berechtigten Interessen zu verfolgen (d.h. Einhaltung unserer Geschäftsbedingungen, Schutz unserer Rechte bei eventuellen Streitfällen oder Rechtsansprüchen):

I. Um die Einhaltung unserer Geschäftsbedingungen zu überprüfen und zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Wo Sie Ihre Einwilligung erteilen (d.h. über das Cookie-Banner oder durch Ihre Browser-Einstellungen): 

J. Um Online-Marketing-Benachrichtigungen und Werbung basierend auf den Informationen über Ihre Nutzung unserer Website, Produkte und Dienstleistungen und anderer Websites, die mithilfe von Cookies erfasst wurden, an Ihre Interessen anzupassen (weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Abschnitt über Cookies in diesen Datenschutzbestimmungen).

4. WER HAT ZUGANG ZU IHREN DATEN UND KANN SIE WO NUTZEN?

4.1. Kategorien der Empfänger Ihrer Daten

Wir teilen Ihre personenbezogenen Daten zu den in diesen Datenschutzbestimmungen beschriebenen Zwecken nur bei Vorhandensein einer gesetzlichen Grundlage mit folgenden Kategorien von Empfängern:

  • Autorisierte Angestellte und/oder Mitarbeiter, die uns in den Bereichen Verwaltung, Produkte, Rechtsberatung, Kundenservice und IT-Systeme beratend und unterstützend zur Seite stehen, sowie Personen, die mit der Instandhaltung des Netzwerks und der verwendeten Hardware und Software beauftragt sind;
  • Fluggesellschaften, Hotels, Autovermietungen, Versicherungsgesellschaften, Reiseveranstalter sowie andere Parteien, die ohne die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten die angefragten Dienstleistungen nicht erbringen können und die als eigenständige Verantwortliche für die Daten agieren. Bitte beachten Sie, dass es für Fluggesellschaften gemäß den neuen Vorschriften in den USA und anderen Ländern vorgeschrieben ist, Zoll- und Grenzbehörden den Zugang zu den Daten der Flugpassagiere zu ermöglichen. Aus diesen Gründen können wir, sofern gesetzlich gefordert, in bestimmten Situationen die von Passagieren bei der Buchung erfassten Daten an die zuständigen Behörden in den Ländern weitergeben, die auf ihrer Flugroute liegen.
  • Unsere Drittanbieter (einschließlich anderer Einheiten der lastminute.com group), die Ihre personenbezogenen Daten als vertragliche Auftragsverarbeiter in unserem Interesse und gemäß unseren Anweisungen zu den oben beschriebenen Zwecken verarbeiten, wie diejenigen, die für uns IT- und Hosting-Services, Callcenter- und Kundenservice, Analysen, Verwaltungsdienste, usw. zur Verfügung stellen.
  • Zahlungsdienstleister und Finanzeinrichtungen (z.B. für Ausgleichsbuchungen, zur Betrugserkennung und -vorbeugung), die als eigenständige Verantwortliche für die Daten agieren.
  • Unsere Geschäftspartner, bei denen es sich um Social-Media-Plattformen handelt, wenn dies ausdrücklich vertraglich geschuldet ist (z.B. bei der Nutzung von Authentifizierungsmethoden der sozialen Medien).
  • Zuständige Behörden, sofern wir dazu gesetzlich verpflichtet sind.
  • Zuständige Behörden und Vollzugsbehörden, wenn dies erforderlich ist, um unsere Nutzungsbedingungen durchzusetzen und unsere Eigentumsrechte bzw. die Eigentumsrechte Dritter zu verteidigen.
  • Dritte Parteien (z. B. Unternehmensberater, Fachleute für Unternehmensprüfung oder für die Evaluierung des Geschäftswerts und -vermögens), die diese Daten erhalten, wenn es im Zusammenhang mit dem Verkauf unseres Unternehmens oder seiner Aktiva erforderlich ist (in welchem Fall Ihre Daten gegenüber unseren und den Beratern der potenziellen Käufer offengelegt und an die neuen Eigentümer weitergeleitet werden).

Die umfassende Liste der Parteien, an die Ihre personenbezogenen Daten weitergeleitet werden können, ist in unserem Unternehmenssitz einsehbar und kann per E-Mail an datenschutz@comvel.de  angefordert werden.

4.2. Internationale Weitergabe Ihrer Daten

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt im Firmensitz des Verantwortlichen für die Daten (siehe Ziffer 1), in den Servern der lastminute.com group sowie in den Firmensitzen der übrigen Unternehmen, denen die Daten zur Erbringung der vom Verantwortlichen für die Daten angeforderten Dienstleistungen übertragen werden können.

Als international tätiges Reiseunternehmen  können wir Ihre personenbezogenen Daten nur im Rahmen des gesetzlich zulässigen auch an Folgende weiterleiten:

  • Empfänger in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), die ein angemessenes Datenschutzniveau bieten, wie die Schweiz in Übereinstimmungen mit den „Angemessenheitsbeschlüssen“ der EU-Kommission, die anerkennt, dass einige Länder angemessenen Schutz bieten;
  • Empfänger in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, in denen Datenschutzgesetze weniger streng sein können als im EWR. Das geschieht, wenn:

a.) Wir Ihre Daten an eigenständige Verantwortliche für die Daten weitergeben, wie Fluggesellschaften, Hotels, Autovermietungen, Reiseveranstalter, usw., die Ihre Daten außerhalb des EWR verarbeiten können, um Ihnen die angefragten Dienstleistungen erbringen zu können.

b.) Wir Ihre Daten an unsere vertraglich gebundenen Service-Provider weitergeben, die in unserem Interesse als Auftragsverarbeiter agieren und die ihren Sitz in einem Land außerhalb des EWR haben können, einschließlich Marokko, Indien und Tunesien. Wir achten darauf, dass solch eine Weiterleitung auch gemäß diesen Datenschutzbestimmungen erfolgt und durch die standardisierten, von der EU-Kommission gebilligten Vertragsklauseln zur Sicherung eines angemessenen Datenschutzniveaus geregelt ist. Unsere als Auftragsverarbeiter agierenden Anbieter können unter anderem mit der Erbringung des von Ihnen angefragten Services, mit der Verarbeitung Ihrer Zahlungsdetails, mit der Bereitstellung von Werbe- und Marketingdiensten in unserem Interesse sowie mit der Zurverfügungstellung von unterstützenden Diensten durch elektronische Kommunikation oder Callcenter beschäftigt sein.

Sollten Sie weitere Informationen über die entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen wünschen, setzen Sie sich bitte per E-Mail an datenschutz@comvel.de mit uns in Verbindung.

5. WIE LANGE SPEICHERN WIR IHRE DATEN?

Wir behalten Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die jeweiligen Zwecke und Aktivitäten, wie in diesen Datenschutzbestimmungen aufgeführt oder Ihnen anderenfalls mitgeteilt, erforderlich oder gesetzlich zulässig ist. Weitere Informationen über den Aufbewahrungszeitraum finden Sie hier:

 

Dokument

Speicherungsfrist 

Beginndatum

Buchungsdaten (Name, Adresse, Kontaktinformation, PNR, Buchungscode, Geburtsdatum, Ausweisnummer, Ausstellungsdatum, Ablaufdatum, Ausstellungsland, Typ), einschließlich:

 - Produktinformationen

 - Kundenkontaktdaten, die im Zusammenhang mit der Rubrik Mitarbeiter stehen (z. B. Vermerke/Ereignisse im Back Office),

 - Kaufdatum

 - „Besondere Services“ in der Rubrik Check-out

10 Jahre

Ab Kaufdatum

Konto-Informationen (siehe Mein Bereich):

 - Nutzer, Passwort

 - Anmeldung in den Social Media

 - Kaufdatum

10 Jahre

Ab dem Datum der letzten Interaktion

E-Mails des Kundenservice (Bestätigung, Zeitplanänderung/Annullierung, Angebot, Vertragsstrafen, Zahlungserinnerung, Option auf Erstattung, Gutschein/Zahlung, massive Mitteilungen), einschließlich Kundenanfragen/-reklamationen per E-Mail

10 Jahre

Ab dem Datum, an dem die E-Mail gesendet wurde

Telefonaufzeichungen des Kundenservice

3 Jahre

Ab dem Datum der Aufzeichnung

Chat (Kunde/Nutzer)

3 Jahre

Ab dem Datum der Anfrage

Berichte oder Reklamationen

10 Jahre

Vertragliche Unterlagen (Annahmeprotokoll)

10 Jahre

Ab Kaufdatum

Kreditkartendaten

Nicht zurückbehalten

Finanzielle und transaktionsbezogene Informationen

10 Jahre

Ab der Beendigung der finanziellen Transaktion  

Transaktionsbasierte Betrugsüberwachungsdaten

5 Jahre

Ab der Zurückweisung der Transaktion wegen Betrugs

FÜR MARKETINGZWECKE VERWENDETE DATEN(CRM)

Daten, die für Marketingaktivitäten zum Erreichen von Kunden/Nutzern verwendet werden, welche deren vorherige Einwilligung bedürfen.

5 Jahre

Ab der Einwilligung oder Erneuerung der Einwilligung durch die Interaktion mit Marketingmitteilungen

PER TAGS ERFASSTE DATEN

Technische Cookies

Max. 3 Jahre

Ab dem Datum, an dem Sie auf unseren Webseiten navigieren

Keine technischen Cookies

Max. 1 Jahr

Ab dem Datum, an dem Sie auf unseren Webseiten navigieren

6. WELCHES SIND IHRE RECHTE UND WIE KÖNNEN SIE DIESE AUSÜBEN?

Sie können Ihre Rechte gemäß DSGVO, Artikel 15-22, ausüben, einschließlich des Rechts auf:

Auskunftsrecht, Art. 15 DSGVO: Insbesondere für eine Bestätigung des Bestands Ihrer personenbezogenen Daten beim Verantwortlichen, die Information über  ihre Inhalte, Empfänger, Speicherdauer und den Erhalt einer Kopie.

Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO: Insbesondere um Ihre personenbezogenen Daten auf Ihr Verlangen zu aktualisieren, richtig zu stellen und/oder zu korrigieren.

Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“), Art. 17 DSGVO und Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO: Insbesondere um die Löschung oder Einschränkung Ihrer Daten zu beantragen, die unter Verletzung von Gesetzen verarbeitet wurden, einschließlich der Speicherung von Daten, die für die Zwecke, zu denen diese Daten erfasst wurden, nicht erforderlich sind. Wo wir Ihre personenbezogenen Daten veröffentlicht haben, haben Sie außerdem das Recht, die Löschung dieser Daten zu verlangen und angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, zu ergreifen, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO: Um eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten in einem strukturierten, üblicherweise gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, die Sie uns im Rahmen eines Vertrags oder mit Ihrer Einwilligung übermittelt haben (z.B. Daten hinsichtlich Ihrer Käufe), und Ihr Recht, uns darum zu bitten, diese Daten an einen anderen Datenverantwortlichen weiterzuleiten.

Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung: Wann immer wir auf Ihre Einwilligung angewiesen sind (siehe Ziffer 3, E, F und I), haben Sie stets die Möglichkeit, diese Einwilligung zu widerrufen, obgleich wir andere rechtliche Gründe haben können, Ihre Daten zu anderen Zwecken zu verarbeiten.

Widerspruchsrecht, zu jeder Zeit, Art. 21 DSGVO: Sie haben jederzeit das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten einzulegen (insbesondere, wenn wir die Daten nicht verarbeiten müssen, um eine vertragliche oder gesetzliche Forderung zu erfüllen (siehe Ziffer 3, D, F und H), oder wenn wir Ihre Daten für Direktmarketing nutzen (Ziffer 3, E)).

Sie können die oben genannten Rechte jederzeit ausüben, indem Sie:

  • Uns per E-Mail an datenschutz@comvel.de kontaktieren
  • Beim Direktmarketing beachten Sie bitte, dass Sie jederzeit widersprechen können, indem Sie den Abmelde-Link anklicken, der jeder Mitteilung an Sie beigefügt ist.
  • Hinsichtlich zielgerichteter Werbung und der Rücknahme Ihrer Einwilligung lesen Sie bitte den Abschnitt über Cookies [Office1] in diesen Datenschutzbestimmungen.

Ihre Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten können in einigen Fällen eingeschränkt sein: Wenn die Erfüllung Ihrer Anfrage beispielsweise die Offenlegung personenbezogener Daten einer anderen Person zur Folge hätte, wenn wir eine gesetzliche Vorschrift erfüllen müssen oder einen zwingenden rechtlichen Grund haben, können wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, deren Löschung Sie beantragt haben, fortführen.

Wenn Sie den Eindruck haben, Ihre personenbezogenen Daten würden unrechtmäßig behandelt, haben Sie das Recht, eine Beschwerde einzulegen. In einem solchen Fall wenden Sie sich bitte an uns, aber soweit gesetzlich zulässig, können Sie sich direkt an die Aufsichtsbehörde für Datenschutz wenden.

7. KONTAKTDATEN DES VERANTWORTLICHEN

Die Kontaktdaten des Verantwortlichen für die hier beschriebene Datenverarbeitung sind:

Comvel GmbH competence & service in travel, Landsberger Str. 314, 80687 München, Amtsgericht München, HRB 155696.

8. KONTAKTDATEN DES DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN

Unser Konzern-Datenschutzbeauftragter ist verfügbar auf:

9. INFORMATION ÜBER COOKIES

9.1. Einführung

Wir möchten Sie hiermit über die Cookie-Bestimmungen in Kenntnis setzen, die für die Webseite, die Sie vor sich haben (nachstehend „Webseite“ genannt), und für alle Webseiten, die von einem Unternehmen betrieben werden, das zur lastminute.com group gehört (nachstehend „lastminute.com“, „wir“, „uns“, unser/e“ genannt), gelten, damit Sie über die Verwendung von Cookies beim Navigieren durchs Internet informiert sind und der Nutzung dieser Cookies zustimmen können.

Wenn Sie die Webseite nutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß dem Cookie-Hinweis zu, der beim ersten Seitenaufruf (nachstehend „Homepage“) eingeblendet wird und über die vorliegenden Cookie-Bestimmungen informiert.

Mehr Informationen über die Webseiten, die zur lastminute.com group gehören, finden Sie auf unserer Unternehmens-Webseite: http://www.lastminutegroup.com/our-business/our-sites.aspx.

9.2. Was sind Cookies?

Cookies sind Dateien mit Informationen, die oft einen einzigen anonymen Identifikationscode enthalten, der über einen Webserver zum Browser geschickt und auf der Festplatte Ihres Computers, in Ihrem Smartphone oder Tablet-PC (nachstehend „Endgerät“ genannt) hinterlegt wird. Für den Fall, dass Sie die Webseite später besuchen sollten, können die Cookies von der Webseite, die sie hinterlegt hat, gelesen und erkannt werden. Cookies werden hauptsächlich verwendet, um sicherzustellen, dass die Webseite funktioniert bzw. um ihre Funktionsweise zu verbessern, sowie dem Nutzer der Webseite Geschäfts- und Marketing-Informationen zukommen zu lassen.

9.3. Einwilligung zur Verwendung von Cookies auf unserer Webseite

In Übereinstimmung mit dem Cookie-Hinweis, der auf der Homepage der Webseite eingeblendet wird, sowie gemäß der vorliegenden Cookie-Bestimmungen, erklären Sie sich beim Besuch der Webseite mit der Nutzung von Cookies entsprechend den vorliegenden Ausführungen einverstanden, es sei denn, Sie haben in Ihrem Browser Einstellungsänderungen vorgenommen, um die Verwendung derselben abzulehnen. Dies umfasst – ist aber nicht beschränkt auf – den Besuch unserer Webseite, um eine der folgenden Aktionen auszuführen: Den Cookie-Hinweis auf der Homepage schließen, auf der Webseite browsen und auf irgendein Element in der Webseite klicken, usw.

9.4. Auf unserer Webseite verwendete Arten von Cookies
9.4.1. Arten von Cookies je nach Unternehmen, das sie verwaltet

Je nachdem welches Unternehmen das Gerät oder die Domain verwaltet, von dem/der das Cookie ausgeht und verarbeitet wird, lässt sich zwischen den folgenden Cookies unterscheiden:

  • Eigene Cookies: werden von einer Domain oder einem Gerät auf Ihr Endgerät verschickt, die/das von uns verwaltet wird und von der/dem der von Ihnen angefragte Service geleistet wird.
  • Cookies Dritter: werden von einem Gerät oder einer Domain auf Ihr Endgerät verschickt, das/die nicht von uns verwaltet wird, sondern von einem anderen Unternehmen, das die bereitgestellten Daten über Cookies verarbeitet.
9.4.2. Arten von Cookies je nach Zeitraum, für den Sie aktiviert bleiben

Je nach dem Zeitraum, während die Cookies auf dem Endgerät aktiviert bleiben, unterscheiden wir:

  • Sitzungscookies: Oder auch „Session Cookies“ genannt, ist eine Art von Cookies, die konzipiert wurde, um Daten zu erheben und zu speichern, wenn Sie die Webseite aufrufen. Diese Cookies werden nicht auf Ihrem Endgerät gespeichert, wenn die Sitzung abläuft oder wenn Ihr Browser auf dem Endgerät geschlossen wird.
  • Dauerhafte Cookies: Oder auch „Persistent Cookies“ genannt, sind eine Art von Cookies, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie können aufgerufen und verarbeitet werden, wenn Sie die Webseite bereits verlassen haben und/oder Sie diese während eines bestimmten Zeitraums erneut von Ihrem Endgerät aus aufrufen. Die Höchstdauer von dauerhaften Cookies, die wir auf unserer Webseite verwenden, beträgt 2 Jahre. Nach Ablauf dieses Zeitraums, löscht der Browser die dauerhaften Cookies von der Festplatte.
9.4.3. Arten von Cookies je nach Verwendungszweck

Je nach Verwendungszweck, für den die über Cookies bereitgestellten Daten verarbeitet werden, unterscheiden wir:

a. Technische Cookies: Sind zwingend erforderlich, damit die Webseite ordnungsgemäß arbeitet. Darüber hinaus sind sie entscheidend, damit Sie unsere Webseite besuchen und die verschiedenen Funktionen nutzen können. Ohne diese Cookies ist es nicht möglich, Suchanfragen zu starten, Vergleiche und Buchungen durchzuführen oder andere Service auf der Webseite zu nutzen.

b. Personalisierte Cookies: Werden verwendet, um Ihnen die Navigation auf der Webseite zu erleichtern, Ihre Präferenzen zu erkennen und Ihnen personalisierte Funktionen zu ermöglichen. In einigen Fällen erlauben wir, dass Werbebetreiber oder andere Dritte Cookies auf unserer Webseite hinterlegen, um personalisierte Inhalte und Dienstleistungen anzubieten. Mit der Nutzung unserer Webseite erkennen Sie in jedem Fall die Verwendung dieser Art von Cookies an. Sollten Sie Cookies ablehnen, können wir die korrekte Funktionsweise der Webseite nicht garantieren.

c. Analysierende Cookies für statistische Zwecke und zum Messen des Webseiten-Besucherverkehrs („Website Traffic“): Sammeln Informationen über die Nutzung der Webseite, die Seiten, die aufgerufen werden, sowie über mögliche Fehler, die bei der Navigation auftreten können. Wir nutzen diese Cookies ebenfalls, um den Herkunftsort der Seitenaufrufe unserer Webseite nachzuvollziehen. Diese Cookies sammeln keine Informationen, die Rückschlüsse auf Ihre Identität erlauben. Die Informationen werden anonym erhoben und verwendet, um die Funktionsweise der Webseite zu verbessern und dienen auch statistischen Zwecken. Aus diesem Grund enthalten diese Cookies keine personenbezogenen Daten. In einigen Fällen werden diese Cookies in unserem Namen durch Dritte verwaltet, allerdings wird ihnen nicht erlaubt, diese für andere als die hier genannten Zwecke zu verwenden.

d. Cookies für Werbezwecke und Remarketing: Werden verwendet, um Informationen zu sammeln, die dazu dienen, dass die Werbung Sie mehr anspricht, und um Werbeanzeigen von der Webseite oder Webseiten Dritter bzw. anderer Online-Kampagnen zu zeigen. Der Großteil dieser Cookies sind „Cookies Dritter“ und gehören zu anderen Unternehmen. Daher haben wir keinen Zugriff auf die Funktionsweise dieser Cookies und sind weder für die Funktion noch den Zweck derselben verantwortlich. Sie können sich aber anhand der Datenschutzbestimmungen über die Funktionsweise, den Zweck und die Verwendung von Cookies Dritter informieren. Sie haben die Möglichkeit, diese Informationen unter Ziffer 5 der vorliegenden Cookie-Bestimmungen nachzulesen.

Des Weiteren können wir die Dienstleistungen von Drittanbietern nutzen, um Daten zu sammeln und/oder Anzeigen zu veröffentlichen, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Diese Unternehmen nutzen die Informationen häufig anonym und zusammengefasst (z.B. ohne Ihre Daten wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einzubeziehen), um Ihnen Werbung zu für Sie interessante Produkte und Dienstleistungen anzubieten.

e. Social Media Cookies: Verhelfen Ihnen, unsere Webseite mit anderen Nutzern zu teilen, auf den „Gefällt mir“-Button in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, Google+, YouTube usw. zu klicken und um mit den Inhalten der verschiedenen Portale interagieren zu können. Die Nutzungsbestimmungen dieser Cookies und die gesammelten Informationen werden über die Datenschutzbestimmungen, die für die jeweilige Social-Media-Plattform gelten, geregelt. Unter Ziffer 5 dieser Cookie-Bestimmungen können Sie die Liste einsehen.

9.5. Auflistung der Cookies, die auf dieser Webseite verwendet werden

Klicken Sie bitte hier, um die Liste der Cookies einzusehen, die auf dieser Webseite verwendet werden.

Die in dieser Cookie-Liste zur Verfügung gestellten Informationen wurden von den Drittanbietern bereitgestellt, die diese Cookies hinterlegen. Diese Unternehmen besitzen ihre eigenen Datenschutzbestimmungen, in denen sie ihre Aussagen und gültigen Deaktivierungssysteme festlegen.

Die lastminute.com group ist weder für den Inhalt noch für die Exaktheit der Datenschutzbestimmungen von Drittanbietern, die in diesen Cookie-Bestimmungen enthalten sind, haftbar.

9.6. Verwaltung von Cookies

Bitte beachten Sie, dass sowohl Ihre Nutzungsmöglichkeiten auf der Webseite eingeschränkt sein können, als auch die Navigation und die Verwendung unserer Dienstleistungen verhindert sein kann, wenn die Cookies auf Ihrem Endgerät nicht aktiviert sind.

9.6.1. Wie aktiviere/deaktiviere ich Cookies?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Cookies zu verwalten. Sie können Cookies deaktivieren oder einen Hinweis erhalten, bevor sie einem Cookie zustimmen, indem Sie die Einstellung des Browsers ändern. Darüber hinaus können Sie alle Cookies löschen, die im Ordner des Browsers für Cookies abgelegt wurden. Bitte berücksichtigen Sie, dass jeder Browser über verschiedene Vorgehensweisen zur Verwaltung von Einstellungen verfügt. Nachstehend erklären wir Ihnen, wie Sie die Cookies mithilfe der folgenden Browser verwalten können:

●      MICROSOFT WINDOWS EXPLORER

●      GOOGLE CHROME

●      MOZILLA FIREFOX

●      APPLE SAFARI

Sollten Sie einen anderen Browser nutzen, informieren Sie sich bitte im Hilfsmenü des Browsers.

Sollten Sie an der Verwaltung von Cookies auf ihrem Tablet-PC oder Smartphone interessiert sein, sehen Sie bitte die entsprechenden Unterlagen oder Online-Hilfestellungen ein.

9.6.2. Wie aktiviere/deaktiviere ich Cookies Dritter?

Wir selbst installieren keine Cookies Dritter. Sie werden von unseren Geschäftspartnern oder anderen Drittanbietern installiert, wenn Sie diese Webseite besuchen. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, die Webseiten dieser Drittanbieter zu besuchen, um sich über die Cookies, die sie hinterlegen, zu informieren sowie darüber, wie Sie diese verwalten können. Darüber hinaus bitten wir Sie, die folgende Webseite http://www.youronlinechoices.com/ zu besuchen, auf der Sie nützliche Informationen über die Verwendung von Cookies und über die Maßnahmen nachlesen können, die Sie ergreifen können, um Ihre Identität im Internet zu schützen.

10. MASSNAHMEN ZUR EINHALTUNG DES DATENSCHUTZES

10.1. Allgemein

Zugriff auf die Daten haben außerhalb von weg.de nur das mit der Abwicklung der Buchungen beauftragte Service-Center sowie der jeweilige Veranstalter bzw. die jeweilige Airline. Diese externen Dienstleister sind im Sinne des BDSG vertraglich zur Wahrung der Datensicherheit streng verpflichtet.

Um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff durch unberechtigte Personen bestmöglich zu schützen, setzen wir ausgereifte technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein. Da sich die technischen Standards rasant weiterentwickeln, optimieren wir auch kontinuierlich unsere Sicherheitsmaßnahmen.

10.2. Sichere Datenübertragung durch SSL-Verschlüsselung

Personenbezogene Daten, die Sie bei der Buchung, der Anmeldung zum Newsletter, der Teilnahme an Gewinnspielen oder der Nutzung unserer Kontakt- & Feedbackformulare eingeben, werden zwischen Ihrem Browser und weg.de verschlüsselt übertragen. Wir verwenden die Verschlüsselungstechnologie Secure Socket Layers (SSL). Die SSL-Technologie schützt und verschlüsselt Ihre Daten. Sie ermöglicht eine außerordentlich hohe Sicherheit bei Datenübermittlungen.

Die Übertragung Ihres Namens und E-Mail-Adresse bei Nutzung der Kommentarfunktion (z.B. im Reisemagazin oder Blog) sowie des Merkzettels erfolgt unverschlüsselt.

11. AKTUALISIERUNG UND FRÜHERE VERSIONEN DIESER DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit zu modifizieren. Wenn wir Änderungen an den Datenschutzbestimmungen vornehmen, veröffentlichen wir die aktualisierte Version auf unserer Website und aktualisieren das Datum der „Letzten Aktualisierung“ oberhalb der Bestimmungen.